Der erste Eindruck: cultura, cultura, cultura!!!

Dienstag, 07.09.2010

So nun bin ich ja schon einige Tage hier und kann so vom meinem zweiten Eindurck berichten;)

also autofahren (am steuer sitzen) in mexiko würde ich niemaaaaals!!!hier in dieser 30Millionen stadt hält sich keiner an Straßenregeln oder dergleichen....es scheint als hätten alle autos ihre eigenen regeln, d.h. das ein auto bei rot nicht zwingend anhält und das ein taxi auch schon mal 6 oder 7 personen mitnimmt, obwohl es nur plätze für 4 gibt:D

es ist wirklich erstaunlich!ich habe schon viel gesehen unter anderem die metro...in der viele dinge, wie essen, cds, bücher etc. nicht ganz legal verkauft werden:D..an jeder starße stehen dutzende  straßenverkäufer, ebenfalls nicht ganz legal, aber es scheint als würde sich niemand darum kümmern...

außerdem waren wir gestern in dem museo de la antropologia! dort ist es wirklich schön und es wird viel über andere kulturen, z.B. las mayas oder las aztecas... gezeigt und erklärt . es war wirklich schön, aber leider viel zu viel um alles aufnehmen zu können..dafür bräuchte man wirklich mehrere Tage!

 

Heute hat das Vorbereitungsseminar begonnen, das uns auf die unsere jeweiligen Projekte vorbereiten soll. auch dies war interessant und lsutig, jedoch fängt nun der ernst an, also wurde durchgehend auf spanisch gesprochen!  leider ist das konzentrierte zuhören auf dauer anstrengend und so wurden wir auch diesmal wieder i.wann einfach nicht mehr aufnahmefähig!

später wollten wir mit unseren Mentoren (die sich wirklich rührend um uns kümmern und sich sehr viel zeit für uns nehmen:)) ins kino gehen, aber leider haben die kinos hier montags i.wie zu. dies haben wir aber erst gemerkt als wir nach 1 stündiger metrofahrt am kino angekommen sind:D

jetzt bin ich hundemüde und weiß wirklich nicht wie ich morgen um halb 8 aufstehen soll und dem seminar folgen soll....naja aber ich freue mich auch schon auf neue erkenntnisse und erfahrungen:)

bis demnächst!

Endlich da!!!

Samstag, 04.09.2010

jetzt geht das Abenteuer Mexiko los!

 

Gestern bin ich nach einem 12 stuendigen Flug endlich gelandet...nach deutscher Zeit um 2 uhr nachts, nach mexikanischer um 19 uhr abends...d.h. ich lag leider auch erst um 1 uhr nach mexikanischer Zeit im Bett und war gar nicht  mehr wirklich muede...

die leute die ich bisher kennengelernt habe sind alle sehr nett und zuvorkommend...i.wie hat mich das viele spanisch sprechen, aber doch was ueberrumpelt...aber die freiwilligen die schon seit ein paar tagen hier sind, meinen das ist ganz normal und das vergeht schneller als man denkt...

gleich gehen wir in diese riesige stadt und wollen uns neue handys kaufen um untereinander in kontakt beliben yu koennen, leider funktionieren die meisten deutschen Handys hier nicht...

also ihr werdet schon bald von mir hoeren...

am montag beginnt das vorbereitungsseminar, dann gehts richtig los!!

 

bis dahin

 

 

gaaaaanz liebe gruesse:)

Erster Eintrag

Dienstag, 31.08.2010

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.